Projekt Wolmirstedt - Wahle


Das Projekt Nr. 10 (Wolmirstedt – Helmstedt – Wahle) des Bundesbedarfsplangesetzes soll eine vorhandene 380 kV-Leitung durch einen Neubau in vorhandener Trasse verstärken. Zudem sollen die 380 kV-Anlagen Wolmirstedt, Helmstedt, Hattorf und Wahle verstärkt sowie die Schaltanlage Hattorf voll eingeschleift werden.

Die Inbetriebnahme ist gemäß zweitem Entwurf des Netzentwicklungsplans Strom für 2022 anvisiert. Das Projekt ist länderübergreifend und somit für die Bundesfachplanung vorgesehen. Zuständige Behörde ist somit die Bundesnetzagentur. Derzeit wird dieses Verfahren vorbereitet.


WEITERE INFORMATIONEN [Weblink]


Bundesnetzagentur (BNetzA): Bundesbedarfsplangesetz (BBPlG), Vorhaben 10
TenneT TSO GmbH
50Hertz Transmission GmbH

© 2017 - Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Diese Seite drucken