Sie sind hier: 16.01.2017 - BNetzA zu Erdkabelmethodik
Zurück zu: Aktuelle Informationen
Allgemein: Impressum Kontakt Sitemap

Suchen nach:

Neues Positionspapier zur Erdkabel-Methodik

Mit den Änderungen im Energieleitungsbaurecht gilt seit Anfang 2016 der Erdkabelvorrang für Gleichstromleitungen. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat deshalb im April 2016 ein Positionspapier für Höchstspannungsgleichstrom-Vorhaben mit gesetzlichem Erdkabelvorrang für Anträge nach § 6 Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) veröffentlicht. Am 16. Januar 2017 veröffentlichte die BNetzA nun einen Entwurf für ein weiteres Positionspapier zur Erdkabel-Methodik für die Unterlagen nach § 8 NABEG.

Dieses knüpft an die Zielsetzung des ersten Papiers an, den Übertragungsnetzbetreibern die Anforderungen an die Antragsinhalte für Höchstspannungsgleichstrom-Vorhaben mit Erdkabelvorrang dazulegen. Zu diesem Positionspapier findet bis zum 13. Februar 2017 eine Konsultation statt. Am 25. Februar wird das Positionspapier auf einer Methodenkonferenz in Bonn vorgestellt.


WEITERE INFORMATIONEN [Weblink]


DOWNLOADS [pdf]