Aktuelle Informationen

21.03.2018 - Korridor A-Nord / Bundesfachplanung Am 21. März 2018 hat der Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH die Antragsunterlagen auf Bundesfachplanung nach 6 NABEG (Netzausbaubeschleunigungsgesetz) bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Diese hat den Antrag für vollständig erklärt und damit das formelle Verfahren eröffnet. Niedersachsen ist von drei der fünf Abschnitte betroffen (Abschnitte A bis C).

06.03.2018 - Planfeststellung Emden-Conneforde Die Tennet TSO GmbH hat am 6. März 2018 für den Neubau und den Betrieb der 380-kV-Leitung Emden-Ost - Conneforde (Höchstspannungsfreileitungs- und Erdkabelabschnitte) sowie dem Rückbau der bestehenden 220-kV-Leitung Emden-Borssum - Conneforde die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens beantragt.

17.01.2018 - Szenariorahmen 2019-2030 Am 17. Januar 2018 hat die Bundesnetzagentur den Entwurf des Szenariorahmens 2019-2030 veröffentlicht. Es besteht die Möglichkeit, hierzu bis zum 14. Februar 2018 im Rahmen der öffentlichen Konsultation eine Stellungnahme bei der Bundesnetzagentur einzureichen.

22.12.2017 - NEP und O-NEP 2030 bestätigt Die Bundesnetzagentur hat am 22. Dezember 2017 den Netzentwicklungsplan Strom 2017-2030 sowie den Offshore-Netzentwicklungsplan bestätigt. Zudem hat sie das Ergebnis der Strategischen Umweltprüfung veröffentlicht.

18.10.2017 - Projekt Conneforde - Merzen Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems hat am 18. Oktober 2017 das Raumordnungsverfahren für die Planung des südlichen Teils der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg Ost - Merzen (Maßnahme 51b), eingeleitet.

04.08.2017 - Netzentwicklungsplan Strom 2030 Die Bundesnetzagentur hat am 4. August 2017 die vorläufigen Prüfungs- und Bewertungsergebnisse zum Netzentwicklungsplan Strom 2030, zum Offshore-Netzentwicklungsplan 2030 und den Entwurf des Umweltberichts veröffentlicht. Die vorläufigen Ergebnisse können mittels einer interaktiven Karte eingesehen werden.

1 2   »