Niedersachsen reicht Hinweise zu SuedLink ein

Die Ressort AG SuedLink der niedersächsischen Landesregierung hat sich an dem informellen Vorabbeteiligungsverfahren für die SuedLink-Planung beteiligt und fristgerecht zum 29. November 2016 umfangreiche Hinweise gegeben.

Der Firma TenneT wurden die zusammengetragenen Beiträge aus den verschiedenen Ressorts zugeschickt. Darin enthalten sind Hinweise zu den Themen Biotope, Artenschutz, Verkehr, Siedlung, Energiewirtschaft und Bergbau, Rohstoffwirtschaft, Boden, Bauwirtschaft, Tourismus, Grundwasserschutz / Hydrogeologie, Deponien, Immissionen, Wald, Bodendenkmalpflege, sensible Nutzungen, militärische Gebiete und Raumordnung.

Informationen auf den Seiten "Netzausbau in Niedersachsen"
"Projekt SuedLink"